Pauline Oliveros
Portraits of Maulwerker (2007/2008)
*1932 in Houston/Texas, ist eine US-amerikanische Komponistin und Akkordeonistin.

Oliveros studierte von 1949 bis 1952 in Houston und von 1954 bis 1956 in San Francisco und nahm Privatunterricht bei Robert Erickson. Ab 1961 arbeitete sie mit Steve Reich, Terry Riley, Ramon Sender und Morton Subotnick am San Francisco Tape Music Center. Von 1967 bis 1981 war sie Direktorin des Center for Music Experiment an der University of California in San Diego/Kalifornien.

1985 gründete sie die The Pauline Oliveros Foundation in Kingston/New York. Mit dem in der Stiftung angesiedelten Programm Deep Listening und der Deep Listening Band schuf sie eine Verbindung von Meditation und Musik.


4 Bilder - Portraits of Maulwerker
Die Portraits basieren auf den Geburtsdaten der Performer. Klangliches Material findet sich darin ebenso wie persönliche Aktionen. Die offene Partitur bietet dem Ausführenden die Möglichkeit, eigenen Alltag in Kunst zu transformieren.